Schlagwort-Archive: Angst und Panik

Gehören wir unserer Angst?

Liebe Josephine, es ist ein großes Geheimnis, dass, wenn wir selber verzagt sind, oft Menschen da sind, die einen stabileren Grund unter den Füßen haben oder eine Kern in sich, dem sie trauen. Die Menschen, denen ich nachlebe, hatten ihn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , |

Menschen verachtendes Spiel

„He, Manny, was machen wir mit dem angebrochenen Abend?“, grölt Harry, trinkt den letzten Schluck aus seiner Flasche und knallt sie auf die Theke. Plötzlich verstummt die lärmende Männerrunde, die von reichlich Alkohol aufgeheizt ist. „Ich hätt´ nicht übel Lust, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , , |

Akute Psychose

Ich hock im zweiten Stock in meinem schwarzen Zimmer mit Gewimmer im Eck – ganz still. Ich will weg und schreien und speien vor Schreck, denn er hat mein Versteck entdeckt! Er und die Genossen haben unverdrossen mit fahlen Strahlen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , |