Schlagwort-Archive: Naturwunder

Frühlingsgefühle

Wenn Krokusblätter bunte Inseln in den Schnee verteilen, rote, gelbe, blaue Tupfen in dem weißen Teppich weilen: wenn der Baum mit leuchtend grünen Blättern prahlt, das Braun der Äste, Zweige heiter übermalt, wenn der Vogelzug den Weg nach Norden wählt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , |

Schmetterlinge (Fotos)

Bild und Schrift retten die Schmetterlinge aus der Vergänglichkeit in das andauernde Staunen, mit welch fantasievoller Vielfalt und Schönheit die Natur auch ihre kurzlebigsten Kreaturen beschenkt. Schmetterlinge sind die gesprenkelten Farbtupfer eines sprühenden Universums. Demut und Andacht, Dankbarkeit und Liebe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit |

Der verletzte Baum

Fotos von Ronald Steckel, Berlin Der verletzte Baum Er trägt geduldig lebenslange Wunden, die von den Jahren langsam sind gedeckt, und obwohl er grausam ward geschunden, hat er zum Licht sich unbeirrt gereckt. Die Rinde hat er knorrig hart verdickt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , |

Ähnlich und einzigartig

Wer die Natur betrachtet, wird erfüllt mit Staunen, denn sie schafft mit bunter Vielfalt große Pracht und schöpft aus reicher Fantasie und lacht aus Tier und Pflanze mit geglückten Launen.

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , , |

Ein Kind – ein Wunder

Wenn ein Kind entsteht aus nur zwei Zellen, gesund geboren wird wie in den meisten Fällen, wenn es in den Elternarmen in den Schlummer sinkt und selig an der Mutterbrust die Nahrung trinkt, die zarten Wimpern, Fingernägel gut gedeihen, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , |

Die Spinne

Die schwarze Spinne sitzt an einer schmalen Fensterritze fühlt den Abgrund vor sich gähnen und den zarten Halm am Ziel des kühnen Sprunges auf grüner Dornenspitze. Sie fühlt bedrängt sich von des Lagerfeuers Qualm. Konzentrierend nimmt sie ihre ganze Kraft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , |

Meine Orchideen

  Bunte Orchideen zieren meinen Schreibtisch und betören mich in meinen Arbeitsstunden. Sie umrahmen meinen Bildschirm mit den runden violetten fein betupften Blüten immer frisch. Die seidig dünnen Flügel sind ein Meisterstück, sie strahlen Würde aus, und filigranes Blühen zeigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , |

Wasser, Feuer, Licht, Luft und Erde (Sonette)

Wasser, Feuer, Licht und Luft und Erde 5 Sonette Wasser ist der Quell des Lebens, ohne Wasser dörrt ein Wesen aus. Wir lechzen nach dem Nass so wie wir Luft zum Atmen brauchen. Wenn wir in bizarren Riffen nach den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , |