Schlagwort-Archive: Kommunikation

Der heimliche Gedanke: Wie lange noch?

  Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance. Victor Hugo (1802-1885), französischer Schriftsteller Der Mensch fürchtet den Tod nur, weil er noch nicht glücklich genug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , |

Bei Schwerkranken müssen wir an die Gefahr der Selbsttötung denken!

Der Gedanke an Selbstmord hilft über manche Nacht hinweg. Friedrich Nietzsche (1844-1900), deutscher Philosoph Sie können eine Diagnose nur stellen, wenn Sie an die Diagnose denken! Hans Erhard Bock, ehemaliger Direktor der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen 14.1 Daran denken!  „>Schon allein die Angst vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , |

Wie können die Kranken neue Ziel anstreben?

  Der Weg ist das Ziel. Lao-tse, chinesischer Philosoph Suche nicht den Schuldigen. Löse das Problem. Japanisches Sprichwort Wissen und nicht danach handeln heißt noch nicht wissen. Buddhistische Weisheit 13.1 Einleitung  Jede Krankheit hat auch positive Seiten, wie wir im Kapitel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , |

Will der Kranke wirklich leben?

  Gewiss ist es fast noch wichtiger,  wie der Mensch sein Schicksal nimmt, als wie sein Schicksal ist. Alexander von Humboldt (1769-1859), deutscher Geograph und Naturforscher Oft trifft man sein Schicksal auf Wegen, die man eingeschlagen hat, um ihm zu entgehen. Jean de La Fontaine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , |

Bilden Sie ein gut informiertes und motiviertes Team

  Gemeinsam sind wir stark. ÖTV-Wahlspruch Organisation ist ein Mittel, die Kräfte des Einzelnen zu vervielfältigen. Peter F. Drucker (*1909), amerikanischer Unternehmensberater österreichischer Herkunft Vereinigung ist das Mittel, alles zu können. Johann Pestalozzi (1746-1827), schweizerischer Pädagoge 10.1 Die Angehörigen informieren Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , |

Wann sollen wir Patienten informieren und ein ausführliches Gespräch führen?

Kommunikation ist miteinander leben. Karl Jaspers (1883-1969), Psychologe und Philosoph Man kann nicht nicht kommunizieren. 1. Gesetz der Kommunikation von Paul Watzlawick (*1921), amerikanischer Philosoph und Psychotherapeut, international bekannter Kommunikationswissenschaftler österreichischer Herkunft Gute Kommunikation ist mehr als nur Informationen zu übermitteln. unbekannt Wie sprechen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , |

Gespräch über die Wahrheit

  Vertragen Sie die Wahrheit, die Sie vermitteln sollten? Die Wahrheit ist rätselhaft und hat manchmal nichts mit der Realität zu tun. Oliver Sacks (*1933), amerikanischer Neurologe Mit der Hoffnungslosigkeit beginnt der wahre Optimismus. Jean-Paul Sartre (1905-1980), französischer Philosoph und Schriftsteller Ein Mensch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , |

Kinder in der Praxis und der Klinik

Kinder in der Arztpraxis und Klinik  Als Kinderarzt liegt mir dieses Thema sehr am Herzen. Nicht nur, weil ich Kinder mag und sie in der Praxis und Klinik auch gut versorgt werden sollen, sondern weil der Umgang mit Kindern die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , , |

Die Körpersprache und ihre unbewussten Botschaften

Es würde den Rahmen dieses Buches sprengen, jetzt eingehend das weite Feld der Körpersprache in der Praxis zu bearbeiten. Ich möchte Ihnen die Bücher von Samy Molcho, Susanna Szasz und Desmond Morris zu diesem Thema empfehlen. Nur einige typische Verhaltensweisen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , |

Die gute Kommunikation der Vorgesetzten mit den Mitarbeitern

Diese Kommunikation ist genauso wichtig wie die Kommunikation mit den Patienten. Wenn diese „Schiene“ nicht stimmt, entgleist der Zug der Praxis oder Klinik irgendwann, weil die Helferinnen, Schwestern oder Pfleger  mehr Weichen stellen als Sie vielleicht ahnen. Deshalb ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Prosa | Verschlagwortet mit , , |